Die Bootsliegeplätze in der MARINA Prinzenhof am Tegeler See

Das Bootsliegeplätze in der MARINA Prinzenhof befinden sich in Berlin-Reinickendorf am Tegeler See, gegenüber der Insel Maienwerder. In unmittelbarer Nähe zur Berliner Innenstadt, im Naherholungsgebiet der Tegeler Forsten. Die angrenzenden Wälder bieten ausgezeichnete Möglichkeiten für ausgedehnte Spaziergänge. Der Tegeler See liegt mit seiner abwechslungsreichen Insellandschaft direkt vor der Tür. Da sich die Anlage abseits der Oberenhavel Wasserstrasse befindet, ist ein ruhiges Liegen der Boote garantiert. Die Liegeplätze befinden sich auf einem abgeschlossenen Gelände mit eigenen Parkplätzen.

Die Bootsstände haben durchgehende Seitenstege und besitzen Strom- und Wasseranschluss. Hallenstände für Paddelboote, Kanus, Schlauchboote und Jollen, sowie ein Freigelände zum Lagern von Booten steht zur Verfügung. Das Winterlager befindet sich auf dem Gelände. Toiletten, Duschen und Müllentsorgung sind vorhanden. Eine Sitzecke mit Grillmöglichkeit kann gern durch unsere Anlieger genutzt werden. Einem erfrischenden Bad steht dank Badeleiter nichts im Wege.

Genießen Sie Ihre Freizeit in angenehmer Atmosphäre am Wasser. Die Wasserstände haben eine Länge von 5 bis 20 Meter und verfügen über durchgehende Seitenstege aus Stahlgitterbohlen mit seitlichem Holzschrambord. Für Kielboote sind Stände mit Wassertiefen von bis zu 2 Meter vorhanden. Jeder Bootssteg verfügt über eine abschließbare CEE-Steckdose mit eigenem Zähler, Sicherung und FI-Schutzschalter.

Trinkwasserhähne befinden sich ausreichend am Steg. Für trailerbare Motorboote, Jollen, Katamarane, Ruderboote und Schlauchboote stehen Freiflächen sowie Hallenplätze zur Verfügung. Für Paddelboote, Kanus, Kanadier und Surfboards gibt es eine Halle. Die Trailerschräge kann selbstverständlich durch unsere Dauerkunden sowohl durch Gäste genutzt werden. Ein Wagen für Paddelboote ist vorhanden.